Piña Colada Makronen

Meine Makronen Reloaded Fassung, inspiriert durch den Cocktail Klassiker. Getrocknete Ananas oder Ananas-Chips bekommt man im gut sortierten Drogerie- oder Biomarkt und natürlich Online.

Piña Colada Makronen
Zubereitung 45 Minuten
Garzeit 30 Minuten
Abkühlzeit mindestens 3 Stunden
Portionen 48 Makronen

Zutaten

  • 250 g Kokosflocken
  • 500 g Zucker
  • 6 Eiweiß (Größe M)
  • 40 g getr. Ananas (alternativ 50 g getrocknete Mango, siehe Tipp), in feine Stücke gehackt
  • 3 EL Rum

Zubereitung

  • Die Kokosflocken, den Zucker und das Eiweiß in einen Topf geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten lang erwärmen. Dabei immer wieder umrühren, damit die Masse nicht am Topfboden ansetzt. Anschließend füllt man die Kokosmasse in eine saubere Schüssel, rührt die Ananas und den Rum gründlich unter und läßt sie mindestens drei Stunden lang abkühlen. Die Masse muß so fest werden, daß man sie zu kleinen Kugeln formen kann. Nun setzt man mit Hilfe von zwei Teelöffeln etwa walnussgroße Kugeln im Abstand von 5 Zentimetern auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Einfacher ist es, die Masse zwischen den Handflächen zu Kugeln zu formen, aber ich möchte zumindest die Warnung ausgesprochen haben, daß das eine relativ klebrige Angelegenheit ist.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 150° Ober-/Unterhitze in ca. 30 Minuten leicht hellbraun backen.

Tipp

Die getrocknete Mango läßt sich am einfachsten mit einer Schere in kleine Stücke schneiden.
Paulas Kokosmakronen
Elisabeths Schokoladeschnitten

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Christine Zettl
    11. Dezember 2018 12:57

    Habe zufällig im Radio Ihren Mann gehört, Super Idee und die Rezepte bis jetzt, sehr gut ausgesucht und wirklich einfach und genau beschrieben, tolle Idee
    Liebe Grüße Christine Zettl

    Antworten
    • Herzlichen Dank, liebe Frau Zettl!
      Ich hoffe, daß Ihnen die kommenden Ideen ebenso gefallen werden.
      Liebe Grüße Anke Steppan

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü