Mini Steppanies

Mini-Steppanies

Der Rezepttitel mußte einfach sein – unser Familienname bietet sich so dafür an!
Als faschierter Braten ist es natürlich der Stefaniebraten, die kleine Variante ist auch weithin als Scotch Eggs bekannt, und meine Großmutter nennt sie in ihrem handgeschriebenen Kochbuch aus dem Jahr 1939 Vogelnester.
Die, ab jetzt nicht mehr geheime, Geheimzutat in meiner Hackfleischmasse sind Fenchelsamen. Im Sommer mache ich daraus zum Grillen oft Fleischlaberln/Buletten/Gehacktesbällchen, ohne das gekochte Ei in der Mitte, und füge statt Majoran frische, gehackte Petersilie hinzu. Die großen und kleinen Kinder lieben sie, und sogar mein Mann ist durch sie zum Fenchelmöger geworden.

Mini-Steppanies
Zubereitung 25 Minuten
Garzeit 35 Minuten
Portionen 8

Zutaten

  • 200 g Semmelbrösel / Paniermehl
  • 125 ml Milch
  • 2 kleine rote Zwiebeln, fein gehackt
  • 750 g Faschiertes / Hackfleisch, gemischt
  • 2 rohe Eier
  • TL Dijon Senf
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • 2 gute TL Fenchelsamen (nach Belieben im Mörser leicht zerstoßen)
  • TL Salz
  • ¾ TL schwarzer Pfeffer
  • 8 gekochte und gepellte Eier, nach Geschmack wachsweich bis hart
  • Rapsöl

Zubereitung

  • Den Backofen auf 225° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Semmelbrösel mit der Milch vermischen und einweichen lassen.
  • Die Zwiebeln in einem Eßlöffel Rapsöl etwa fünf Minuten leicht glasig braten und kurz abkühlen lassen.
  • Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Die zwei rohen Eier, den Senf, Majoran, die Fenchelsamen, Salz, Pfeffer sowie die eingeweichten Brösel und die Zwiebeln hinzufügen, alles mit den Händen gründlich, aber nicht zu fest, zu einer geschmeidigen Masse verkneten und in acht gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück nun erst, wie gewohnt, zu einem Laibchen formen, dann, entweder in der Handfläche oder auf einem leicht eingeölten Untergrund, zu einem Kreis flachdrücken. Ein gekochtes Ei in die Mitte geben, die Fleischmasse möglichst gleichmäßig um das Ei herumlegen und vorsichtig wieder zu einem Fleischlaberl formen.
  • Eine große Auflaufform oder ein Backblech mit ein bis zwei Eßlöffeln Rapsöl einfetten, die Mini-Steppanies mit etwas Abstand voneinander hineinlegen und im Backrohr in etwa 35 Minuten schön braun garen. Sie schmecken warm oder kalt und eigenen sich auch bestens für ein Picknick.
Kartoffelsalat Reloaded
Annas Traunkirchner Torte

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü