Selleriesalat

Mias Weihnachts-Selleriesalat

Diesen Salat gab es bei meiner Großmutter nur zu Weihnachten. Daher ist der Geruch von gekochtem Sellerie für mich auch ein Weihnachtsduft. Nicht, daß ich den Salat als Kind gemocht hätte … Mittlerweile hat sich das Gott sei Dank geändert. Ich mache das ganze Jahr über Selleriesalat in verschiedenen Variationen, aber zu Weihnachten MUSS es diese ganz simple Version mit Sahne und Essig sein. Sie ist die beste.

Mias Weihnachts-Selleriesalat
Zubereitung 20 Minuten
Garzeit 1 Stunde 30 Minuten
Durchziehen (wenn möglich) 1 day
Portionen 4

Zutaten

  • 1 Sellerieknolle
  • ½ Zwiebel (oder 1 Frühlingszwiebel), fein gehackt
  • 125 ml Sahne/Schlagobers
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Die Sellerieknolle im Ganzen in kochendes Wasser geben und etwa 1 ½ Stunden leicht köchelnd garen bis man eine Rouladennadel leicht hindurchstechen kann. Etwas abkühlen lassen, die Schale entfernen, und den Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  • Für das Dressing die Sahne, den Essig und den Zucker verrühren. Den noch warmen Sellerie und die Zwiebel zugeben, alles gut miteinander vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Am besten schmeckt der Salat, nachdem er einen Tag durchziehen konnte, allerdings trocknet die Sahne dann etwas ein. Daher sollte man direkt vor dem Servieren nochmals einen Schuß Sahne unterrühren, um alles wieder aufzulockern.
Roastbeef
Paulas Sauce Tartare

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü