Kürbis-Sellerie-Suppe mit Chilimaroni

Kürbis-Sellerie-Suppe mit Chilimaroni

Sobald es auch nur leicht beginnt zu herbsteln und mich die ersten Kürbisse anlachen, überkommt mich sofort das Bedürfnis, Suppe zu kochen …

Kürbis-Sellerie-Suppe mit Chilimaroni
Zubereitung 30 Minuten
Garzeit 1 Stunde
Portionen 6

Zutaten

  • 1 Hokkaidokürbis (ca. 1,2 kg)
  • 1 kleine Sellerieknolle (ca. 600 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Muskatnuss
  • 6 Lorbeerblätter, leicht eingerissen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1,5 l warme Hühner- oder Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Für die Chilimaroni:
  • 1 EL Butter
  • 1 TL milde Chiliflocken, je nach Schärfe und Geschmack mehr oder weniger
  • 100 g Maroni, geschält, gegart und in kleine Stücke geschnitten

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Kürbis putzen, entkernen - schälen ist beim Hokkaido nicht notwendig – und in etwa 4 cm große Würfel schneiden. Den Sellerie und die Zwiebeln schälen und ebenfalls in 4 cm große Würfel schneiden. Das Gemüse, zusammen mit den Lorbeerblättern, auf ein Backblech geben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. ein Drittel der Muskatnuss darüber reiben. Alles gut mit dem Olivenöl vermischen und gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Das Gemüse 1 Stunde im Ofen rösten bis es weich ist, anschließend kurz abkühlen lassen, in einen hohen Topf füllen, vorsichtig mit der Brühe übergießen und mit dem Mixstab fein pürieren. Eventuell noch etwas Brühe oder Wasser angießen, falls die Konsistenz zu dick sein sollte.
  • Für die Chilimaroni, die Butter und die Chiliflocken bei schwacher Hitze in einem kleinen Topf schmelzen. Die Maroni hinzufügen und fünf Minuten braten bis die Kastanien heiß und mit der Chilibutter überzogen sind.
  • Die Suppe in Servierschalen füllen und jeweils mit einem Eßlöffel Chilimaroni toppen.
Pilzgulasch mit Laugenknödeln
Frittata mit Artischocken, Chorizo & Oliven

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü