Knusperstangen mit Gouda & Mohn

Knusperstangen mit Gouda & Mohn

Blätterteig gehört für mich zu den großartigsten kulinarischen Erfindungen, weil er so unglaublich vielseitig ist und man damit im Handumdrehen die leckersten Knabbereien auf den Tisch zaubern kann. Wie heißt es so schön: „In Blätterteig gewickelt schmeckt alles besser!“

Knusperstangen mit Gouda & Mohn
Zubereitung 15 Minuten
Garzeit 20 Minuten
Portionen 30 Knusperstangen

Zutaten

  • 1 Rolle (270 g) Butterblätterteig
  • 1 Ei
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 guter EL Blaumohn (kein gemahlener Mohn!), möglichst in Bio-Qualität
  • 100 g alter Gouda, gerieben

Zubereitung

  • Den Backofen auf 190° Ober-/Unterhitze vorheizen, und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Blätterteig vorsichtig ausrollen, und auf dem Backpapier, in dem er verpackt war, liegen lassen, so daß eine lange Seite zu Ihnen zeigt.
  • Das Ei und das Paprikapulver gut miteinander verquirlen, und den Blätterteig mit der Mischung gleichmäßig, aber nicht zu dick bestreichen. Anschließend den Mohn auf der ganzen Fläche verteilen. Zum Schluß den Gouda nur auf die untere Hälfte des Blätterteiges streuen.
  • Nun die obere Teighälfte, eventuell mit Hilfe des Backpapiers, genau über die untere Hälfte klappen und leicht andrücken. Mit einem scharfen Messer den Blätterteig senkrecht in etwa 1 Zentimeter breite Streifen schneiden. Jeden Streifen vorsichtig ineinander zwirbeln, indem man die Enden in entgegengesetzte Richtungen dreht und auf das vorbereitete Blech legen. Die Blätterteigstangen nochmals mit der Ei-Paprika-Mischung betupfen und etwa 20 Minuten backen bis sie leicht gebräunt sind.
Mais-Mortadella-Nudelauflauf
Frühlingsaufstrich mit selbstgemachtem Frischkäse

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Eveline Pratscher
    3. Januar 2021 17:01

    Liebe Frau Steppan!
    Ihre Knusperstangen sind sehr lecker. Der ganze Blog ist super zum nach kochen. Mir läuft immer das Wasser im Mund zusammen, wenn ich diese Pracht an Köstlichkeiten sehe. Ich wünsche ihnen und ihrer Familie ein gesegnetes Neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Eveline Pratscher

    Antworten
    • ankesteppan
      4. Januar 2021 10:54

      Liebe Frau Pratscher,
      herzlichen Dank für das Lob, damit machen Sie mir natürlich eine große Freude! Ich hoffe, daß Ihnen unsere Rezepte auch weiterhin gefallen und wünsche Ihnen und Ihren Lieben ebenfalls alles Gute für das neue Jahr.
      Liebe Grüße Anke Steppan

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü