Guacamole mit Erbsen und Rucola

Guacamole mit Erbsen & Rucola

Grün, grüner, am grünsten!
Buttrige Avocado, süße Erbsen und pfeffriger Rucola. Ich kann erst aufhören zu essen, wenn die Schüssel leer ist und bezeichne meine Variante ja gerne als Grünen Veltliner unter den Guacamolen, wegen des Pfefferls. Allerdings hat mein Mann etwas dagegen – er liebt seinen Grünen Veltliner, doch er haßt Rucola. Sie wissen ja, Männer und Grünzeug …

Guacamole mit Erbsen & Rucola
Zubereitung 15 Minuten
Portionen 1

Zutaten

  • 300 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 2 reife Avocados
  • 2-4 Limetten
  • 30 g Rucola, grob gehackt
  • 1 dünne Jungzwiebel/Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • Salz

Zubereitung

  • Die Erbsen in kochendes Wasser geben und 5 Minuten garen, anschließend durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen (oder mit einem Küchentuch halbwegs trocken tupfen).
  • Das Fruchtfleisch der Avocados in eine Schüssel löffeln, die Erbsen und den Saft von 2 Limetten hinzugeben, und alles mit dem Pürierstab grob zerkleinern. Den Rucola hinzufügen und die Guacamole bis zur gewünschten Konsistenz weiter pürieren. Die Jungzwiebel unterrühren, und die Guacamole mit Salz sowie gegebenenfalls mehr Limettensaft abschmecken. Falls Sie die Guacamole nicht sofort verzehren, sollten Sie sie direkt vor dem Servieren nochmals mit Limette abschmecken, da die Säure beim Durchziehen etwas nachläßt.
Martinsbrezeln
Dinkel-Roggen-Brot

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü