Frittata mit Artischocken und Chorizo

Frittata mit Artischocken, Chorizo & Oliven

Frittatas sind einfach großartig, weil sie so unglaublich flexibel und schnell gemacht sind. Sie sind perfekt für ein Brunch in größerer Runde, schmecken zum Frühstück ebenso gut wie als leichtes, warmes Abendessen. Die Reste kann man kalt mit zur Arbeit nehmen, um sie als Snack zwischendurch zu genießen, oder man reicht die Frittata in Würfel geschnitten und auf Spießchen gesteckt als Häppchen zum Apéritif. Gesund sind sie auch noch und vor allem … lecker!!!

Frittata mit Artischocken, Chorizo & Oliven
Zubereitung 10 Minuten
Garzeit 35 Minuten
Ruhezeit 10 Minuten
Portionen 6

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, in sehr dünne Halbmonde geschnitten
  • 100 g Chorizo (oder eine pikante Salami), in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Glas (280 g) Artischockenherzen in Öl, abgetropft, halbiert oder geviertelt
  • 12 schwarze Oliven
  • 8 Eier, Größe L
  • 100 ml Milch
  • 50 g Manchego (oder einen anderen kräftigen Käse), grob gerieben
  • Salz

Zubereitung

  • Den Backofen auf 190° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebel hineingeben und bei kleiner Temperatur unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten braten bis sie ganz weich und süß geworden ist, dabei aufpassen, daß sie möglichst nicht braun wird. Die Geduld beim Zwiebelbraten zahlt sich aus, damit sie wirklich die Schärfe verliert und ihre Süße dann einen schönen Kontrast zur scharfen Chorizo bildet.
  • Die Chorizo hinzufügen und zwei Minuten mitbraten. Die Artischockenherzen und die Oliven mit der Zwiebel-Wurst-Mischung vermengen und gleichmäßig in der Pfanne verteilen.
  • Die Eier salzen, kräftig mit der Milch verquirlen und vorsichtig in die Pfanne gießen. Von nun an nicht mehr umrühren, sondern die Masse bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 5 Minuten stocken lassen bis sie am Rand beginnt fest zu werden. Spätestens wenn es gut nach gebratenen Eiern duftet, sollten Sie die Frittata von der Hitze nehmen, da sie dann am Boden ansetzt.
  • Den Manchego über der Frittata verteilen, und die Pfanne für ca. 10 Minuten in den Ofen stellen bis die Eier auch an der Oberseite gestockt sind und die Frittata schön gebräunt ist.
  • Die Frittata vor dem Anschneiden 10 Minuten ruhen lassen.
Kürbis-Sellerie-Suppe mit Chilimaroni
Erbsen & Möhren für Erwachsene

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü