Feta Chili Apfel Blätterteig Rolle Kreisel

Feta–Chiliapfel-Kreisel

Ein pikantes Appetithäppchen zum Aperitif, oder einfach so zum Knabbern. Die Kombination aus scharf, sauer, süß, salzig und fruchtig kommt meiner Meinung nach am besten zur Geltung, wenn man die Kreisel lauwarm oder kalt serviert.

Feta–Chiliapfel-Kreisel
Zubereitung 15 Minuten
Garzeit 15 Minuten
Marinierzeit 1 Stunde
Portionen 20 Kreisel

Zutaten

  • ½ TL Chiliflocken
  • 1 TL fein geriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • ½ TL getrockneter Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ großer oder 1 kleiner süßer Apfel, z.B. Gala
  • 200 g Feta
  • 1 Rolle Butter-Blätterteig (270 g)
  • ½-1 EL Honig

Zubereitung

  • Die Chiliflocken, die Zitronenschale, den Rosmarin und das Olivenöl miteinander verrühren und eine Stunde durchziehen lassen.
  • Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
  • Den geschälten Apfel in kleine Stücke schneiden, den Feta zerbröseln, und beides gründlich mit dem Würzöl vermischen. Die Masse gleichmäßig auf dem ausgerollten Blätterteig verteilen, und den Blätterteig von der längeren Seite aus möglichst eng aufrollen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in fingerbreite Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Alles mit dem Honig beträufeln und in ca. 15 Minuten goldgelb backen.
Linguine mit Lachs & gerösteter Zitrone
Ullas Winter-Tiramisu

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü