oma reloaded Logo_weiß auf orange
_DSC5459
Unsere Ostertraditionen sind alle neueren Datums:
Lachsgratin am Karfreitag und Lammkrone mit Frischkäse-Dip am Ostersonntag - beides Rezepte, die wir erst zubereiten, seitdem mein Mann und ich uns kennengelernt haben. Gut, das ist nun auch schon wieder vierzehn Jahre her, vielleicht kann man da nicht mehr von "neu" sprechen, aber das einzige wirklich alte Rezept zu unserem Osterfest ist eine Moostorte, der Lieblingskuchen meines Schwiegervaters aus seiner Kindheit. Der Name ist entstanden, weil die Oberfläche an die Struktur eines moosbedeckten Waldbodens erinnert. Allerdings habe ich auch diesem Klassiker ein kleines Deko-Makeover verpasst, weil er die perfekte Grundlage bietet, um Zuckereier "im Wald zu verstecken".
Außerdem gibt es noch ein Chutney mit Birnen und Preiselbeeren neu im Blog, das sich wunderbar als Mitbringsel zur Osterbrunch-Einladung eignet.

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern
Anke Steppan und das OR-Team

Lachs Spinat Gratin

Lachs Spinat Gratin
Unser liebstes Lamm

Unser liebstes Lamm

Moostorte

Moostorte, Mooskuchen
Paulas Chutney

Paulas Chutney

Oma Reloaded auf Facebook, Instagram & Pinterest

facebook instagram pinterest email